Happy Birthday zur See

Was mache ich anlässlich meines 60.Geburtstag? Diese Frage stellte sich schon Ende 2012. Eine große Party wollte ich nicht – wo sollte sie steigen und wen wollte ich dabei haben- frau feiert so ein Alter lieber im kleinen Kreis!

Was mache ich anlässlich meines 60.Geburtstag? Diese Frage stellte sich schon Ende 2012. Eine große Party wollte ich nicht – wo sollte sie steigen und wen wollte ich dabei haben- frau feiert so ein Alter lieber im kleinen Kreis! Wie man meinen Reiseberichten entnehmen kann, habe ich das bequeme Reisen per Kreuzfahrtschiff für mich entdeckt, was lag also näher, als diese Reiseform für meine Feier auszuwählen. Eine Familienreise sollte es sein: Schwester, Schwager, Nichte und deren Oma sollten mit. Alle Mitreisenden hatte keine Kreuzfahrterfahrung, ein Wagnis ob der Gefahren in Form von Platzangst,Seekrankheit und Wahl der Kleidung. Doch wer mit mir mit will sollte sich den Herausforderungen stellen.

Die Routenplanung, die Wahl des Schiffs, der Flug für alle füllten meine Tage aus und die Vorfreude war groß. Die Einladung zu dieser Reise war dann das Weihnachtsgeschenk 2012 in Form eines Stücks (Deko)Torte, das als Eintrittskarte dienen sollte. Die Freude in der Familie war groß und das war für mich schon das erste Geburtstagsgeschenk. Als Ausgangspunkt wählt ich Genua, die Anreise fand per Flug via Mailand statt. Die Route richtete sich nach den Bedürfnissen der Reiseteilnehmer. Was interessiert Becci (einundzwanzig Jahre) und Oma Anni (jenseits der Siebzig) gleichermaßen: chilliges Ambiente, keine Kleidervorschriften und täglich neue Gegenden die besucht oder nur angesehen werden wollen.

Diese Diashow benötigt JavaScript.

In dieses Spannungsfeld fielen die MSC Sinfonia und deren Route im nordwestlichen Mittelmeer. Die Route führte von Genua über Saint Tropez nach Mallorca. Hier lag das Schiff über Nacht vor Palma di Mallorca, bevor es über Menorca, Sardinien und Salerno wieder zurück nach Genua. Ende August ging es dann los und die Familie enterte das Schiff und seine Innenkabinen auf Deck neun der Sinfonia. Innenkabine damit niemand bevorzugt wurde und mein Budget nicht aus dem Ruder lief, ich zahlte ja die ganze Sause.

Den ersten Stopp legten wir zur Geburtstagsfeier standesgemäß in Saint Tropez ein, wo mit Café und Saft im „Hotel de Paris“ an der Promenade angestoßen wurde. Zur Feier des Tages fand am Abend im Speisesaal eine kleine Geburtstagsfeier statt. Frau kann über den Service ein „Geburtstagspaket“ mit Torte und Prosecco buchen. Dann bringen di Kellner neben dem Kuchen noch ihr Geburtstagsständchen.

Nach einem Seetag und Beccis ersten Partynacht erreichten wir Palma di Mallorca. Hier machten wir einen nächtlichen Spaziergang rund um die angestrahlte Kathedrale und genossen das nächtliche Treiben bei einem guten Glas Wein. Am nächsten Morgen verließen wir das schwimmende Hotel um die Stadt zu erkunden. Wir schlenderten durch die Straßen, shoppten ein wenig und aßen Tapas – ein gelungener Ausflug für die ganze Familie.

Die Überfahrt nach Menorca war kurz und ruhig – die Alten gingen erst ins Theater, dann in die Bar – unser Küken schloss sich dem Jungvolk in der Disco an. So ein Schiff bietet halt für jeden etwas. Auf der Insel war ein Badetag eingeplant. Wir fanden einen schönen Strand: karibisch-türkises Wasser, feinsandiger weißer Strand und kühle Getränke, was wollten wir noch mehr. Meine Familie hatte sich an das Bordleben so gewöhnt, sie wollte anschließend nicht mehr runter vom Schiff. So verbrachten wir die nächsten Tage am Pool oder im SPA, lasen, sahen aufs Meer und Land hinaus, beteiligten uns an den Bordspielen und genossen das Leben.Mit diesem Geburtstag hatte ich nicht nur mir ein schönes Geschenk gemacht!

Autor: ritastrips

I am a little lady of 63 years and live in a village on Gozo/Malta. I am independent, nosey, optimistic and humorous. I like reading, writing, telling stories and not at least travelling. I will share my experiences on this way to and on Gozo and have fun, when you test my tips.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s